Blog

Altanschließer scheitern mit Verfassungsbeschwerden
Verfassungsbeschwerden aus M-V und Brandenburg nicht zur Entscheidung angenommen | 8/13/2020

Die obersten Richter Deutschlands haben sich erneut vor einer höchstrichterlichen Entscheidung ... Lies mehr

Jes Möller als erster ostdeutscher Bundesverfassungsrichter
Ein Schlag ins Gesicht der Altanschließer! | 5/17/2020

Die ostdeutschen Regierungsparteien sind sich einig: 2020 soll endlich mal ein Ostdeutscher ... Lies mehr

Bundesgerichtshof erkennt Bundesverfassungsgerichtsurteile nicht an
Keine Staatshaftung in Brandenburg - rechtlich zweifelhafte Bescheide bleiben wirksam | 7/ 1/2019

Im Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging es um folgende Frage: Können Bürger, die im ... Lies mehr

Landwirtschaft vs, Trinkwasserschutz?
Gülle und Glyphosat, soweit das Auge reicht... | 4/ 9/2019

Wer, wie ich, täglich von Wismar nach Schwerin fährt, kann mit eigenen Augen sehen, wie ... Lies mehr

Mehr Blog-Einträge
Archives

Altersarmut steigt dramatisch

Mecklenburg-Vorpommern belegt den vorletzten Platz | 2/27/2016 | Kommentare: 1

Aus dem letzten Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands geht hervor, dass die Altersarmut bundesweit alarmierend ansteigt. Mecklenburg-Vorpommern belegt vor Bremen den vorletzten Platz.

Dabei wird klar: die Zukunft sieht durch Wirksamwerden der neuen Rentenregelungen nicht besser aus. Im M-V wirken unterbrochene Erwerbsbiografieen sowie Niedriglöhne für breite Bevölkerungsschichten wie ein Katalysator.

Statt steuernd einzugreifen, trägt unsere Landesregierung zur Verschärfung der Situation bei: mit den Anschlußbeiträgen für Altanschließer werden hauptsächlich ältere Bürger abgezockt.


Kategorien: Sonstiges